Covid-19 Impfung

Ab nächste Woche impfen wir zusätzlich mit dem Vektorimpfstoff Vaxzevria® von Astrazeneca. Die STIKO empfiehlt die Impfung mit Vaxzevria® von AstraZeneca nur für Personen, die 60 Jahre oder älter sind. Für Erwachsene unterhalb dieser Altersgrenze empfiehlt die STIKO die Impfung mit diesem Impfstoff aktuell nicht, da es in einigen seltenen Fällen, und zwar ganz überwiegend bei Personen in einem Alter unter 60 Jahren,

Covid-19 Impfung in unserer Praxis

Es geht los!Ab Mitte nächster nächster Woche beginnen wir in unserer Praxis mit dem Impfen! Jetzt die Infos für Euch!

1. Wir Impfen nach der Priorität des RKI!

2. Wir rufen Euch an oder schreiben eine Email an Euch, wann Ihr durch uns geimpft werdet, auch unsere Hausbesuchspatienten!

3.

Covid-19-Test bei ReiserückkehrerInnen

Liebe Patienten und ReiserückkehrerInnen,
ab dem 01.08.2020  dürfen Sie sich innerhalb von 72 Stunden nach Einreise aus dem Urlaub oder einem Urlaub in einem Risikogebiet in Deutschland freiwillig testen lassen.  Das können Sie ab dem 3.8.2020 auch bei uns, sie müssen unbedingt vorher in der Praxis anrufen, wir sagen Ihnen dann wie Sie sich verhalten sollen oder Sie schreiben uns eine E-Mail!

Information zu SARS-CoV-2 und Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19)

Liebe Patienten,
auf Grund der rasanten Entwicklung der Infektion mit dem Coronavirus müssen wir auch in unserer Praxis entsprechende Maßnahmen ergreifen! Dies ist notwendig um ältere Patienten und Patienten mit chronischen Erkrankungen besonders zu schützen und die Behandlung der Patienten mit grippalen Symptomen und Fieber zu gewährleisten! Hierzu haben wir unsere Praxis räumlich aufgeteilt!

Umstellung der Praxissoftware

Liebe Patienten,

zum Ende des Jahres 2019 haben wir unsere Praxissoftware umgestellt. Die neue Software bietet mehr praxisorganisatorische Möglichkeiten und wird ein effizienteres Arbeiten ermöglichen. Vor allem Sie als Patienten sollen durch die damit verbundenen Vorteile profitieren. Aber: Aller Anfang ist schwer! Wir bitten um Verständnis, dass gerade zu Beginn Verzögerungen oder Fehler auftreten können.

Tauchmedizinische Untersuchung

Liebe Taucher,

Wir bitten um Verständnis dass, aufgrund der großen Nachfrage, besonders in den Sommermonaten, möglicherweise keine zeitnahen Termine zur Verfügung stehen. Den Fragebogen zur TTU könnt ihr vorab auf unserer Seite downloaden. Die Kosten richten sich nach dem Aufwand der Untersuchung. Zum Beispiel ist ab 40 Jahren eine Belastungsergometrie nötig. In manchen Fällen sind weitere Untersuchungen bei anderen Fachärzten notwendig.